VfR - Archiv

 
Februar 2016
 
Sonntag, 28.Februar 2016
 

20.Spieltag -Bezirksliga-

1.Mannschaft

   4    0
TSV Schornbach VfR Murrhardt

SPIELBERICHT - 1.Mannschaft: (PR) Nach einer guten Rückrundenvorbereitung war der VfR Murrhardt zum vorgezogenen 20. Spieltag beim Titelaspiranten TSV Schornbach gefordert. Der 20. Spieltag wurde ursprünglich auf das spielfreie Osterwochenende terminiert und musste somit vorgezogen werden. Trainer Isaak Avramidis konnte personell aus dem vollem Schöpfen. Lediglich Fabian Hirschmann fehlte verletzungsbedingt. Im Hinspiel siegte der VfR daheim mit 2:0.  

Trotz des holprigen Rasenplatzes entwickelte sich in den ersten 30 Minuten ein schnelles und temporeiches Spiel. Die Murrhardter zeigten gegen die körperlich robusten Schornbacher ein gutes Kombinationsspiel, konnten jedoch keine klaren Torchancen herausspielen. Schornbach hielt laufintensiv dagegen und griff die Murrhardter Spieler häufig mit 2-3 Verteidigern an. In der 30.Minute hatte Marcel Klink die erste gute VfR Chance. Sein Freistoß aus 18 m ging knapp am Tor vorbei. Etwas überraschend fiel dann in der 34. Minute der Führungstreffer für Schornbach. Bei einem schnell ausgeführten Freistoß 30 m vor dem Tor schaltete die VfR Abwehr zu langsam. Der freistehende TSV Stürmer traf aus 13 m zum 1:0. Die Murrhardter ließen sich dadurch aus dem Spielfluss bringen und die Remstäler kamen jetzt besser ins Spiel. Einige Minuten später hatte Schornbach weitere Möglichkeiten. Es blieb jedoch beim 1:0 Halbzeitstand. 7Kurz nach der Pause fiel die Vorentscheidung. Schornbach spielte einen schnellen Angriff über die linke Abwehrseite des VfR. Dadurch war plötzlich 1 Stürmer völlig frei im Murrhardter Strafraum. Dieser vollendete aus 10 m souverän zum 2:0 (51. Min.). In der Folgezeit ergaben sich weitere Torchancen für den TSV, die der Murrhardter Torwart Krasniqi stark parierte. Etwas unglücklich sah der VfR-Keeper dann in der 66. Min. aus. Ein langer Freistoß aus ca. 30 m landete zum 3:0 im unteren Toreck. Als in der 71. Min. Luca Weller wegen wiederholten Foulspiels die Ampelkarte sah, waren die Bemühungen gegen die bevorstehende Niederlage zu Ende. Der starke TSV Schornbach erzielte schließlich in Überzahl noch den verdienten 4:0 Endstand (77. Min.). 7Durch die Niederlage rutscht der VfR auf den sechsten Tabellenplatz und spielt am kommenden Sonntag zuhause gegen SV Fellbach II (Spielbeginn 15:00 Uhr).

VfR Murrhardt: Krasniqi – Randisi, Weller, Tsakiridis, Schmölzer – Unseld, Marcel Klink – Bohn (50.Spielminute Krawtschuk), Tüysüz (72.Spielminute Di Benedetto) – Bischoff, Zivaljevic (66.Spielminute Voag)

VORBERICHT - 1.Mannschaft: Mit 30 Punkten hat Schornbach als Dritter nur einen Zähler Rückstand auf Kaisersbach. Murrhardt (28 Zähler) rangiert auf Platz fünf. Deshalb freut sich der VfR-Trainer vor dem richtungsweisenden Verfolgerduell, dass „wir eine gute Vorbereitung hatten“. Zuversichtlich stimmt den Coach auch, dass er alle Mann an Bord hat. Avramidis vergisst jedoch die Qualität des Kontrahenten nicht: „Ein starker Gegner mit erfahrenen Spielern.“ In der Tat kicken bei Schornbach neben Spielertrainer und Ex-Profi Giuseppe Greco zahlreiche Akteure, die schon in höheren Ligen aktiv waren. So spielte Christopher Nachtwey bei der Regionalligatruppe von Eintracht Braunschweig und der gebürtige Murrhardter Carl Zimmermann hütete bis Weihnachten das Tor des Verbandsligisten TSG Backnang. Der Verein aus dem Murrtal hält im Remstal mit einer „jungen und hungrigen Elf dagegen“, sagt Avramadis, der nicht mit leeren Händen heimkehren will und gut weiß, dass es in der Vorrunde sein VfR war, der 2:0 siegte.

 
 

20.Spieltag -Kreisliga B2-

RESERVE   2.MANNSCHAFT
   -     -    3   0
TAHV Gaildorf VfR Murrhardt   TAHV Gaildorf VfR Murrhardt II
Spielabsage    

SPIELBERICHT - 2.Mannschaft: (PR) Nach mehreren Spielabsagen startete der VfR Murrhardt II an diesem Sonntag ebenfalls in die Rückrunde beim TAHV Gaildorf. Trainer Joseph Wille konnte aus einem vollen Personalkader schöpfen.

In den ersten 30 Minuten hatte der VfR mehrere gute Torchancen, konnte diese aber nicht verwerten. Stattdessen bekamen die Murrhardter in der 30. Min. den ersten Gegentreffer. 5 Minuten später fiel dann gleich das 2:0 für die Türken aus Gaildorf. Der VfR war jetzt aus dem Spielkonzept. Kurz vor dem Pausenpfiff dann die Vorentscheidung. Es fiel das 3:0 für den TAHV. Nach der Pause spielten beide Mannschaften ausgeglichen. Es waren auf beiden Seiten Chancen für weitere Treffer. Es blieb jedoch beim 3:0 Endstand für den TAHV Gaildorf. Der VfR II bleibt somit auf dem 10. Tabellenplatz und empfängt am kommenden Sonntag den Tabellennachbarn TSV Bad Rietenau. (Spielbeginn: 13:15 Uhr)

Sonntag, 21.Februar 2016

 

Nachholspiel vom 15.Spieltag -Kreisliga B2-

RESERVE   2.MANNSCHAFT
   -     -    -   -
SF Großerlach VfR Murrhardt   SF Großerlach VfR Murrhardt II
Spielabsage   Spielabsage
 
Sonntag, 14.Februar 2016

VfR Murrhardt mit Turniersieg und Testspielen am Wochenende

(PR) Am Samstag trat der VfR Murrhardt beim 3.Haller Löwenbräu Cup in Fellbach an, den der VfR Hauptsponsor veranstaltete. Im Turnier jeden gegen jeden gewann der VfR alle 6 Spiele gegen FC Oberrot, Spvgg Kleinaspach, FSV Weiler zum Stein, FC Eschelbronn, FV Wüstenrot sowie SV Sülzbach und wurde souverän Turniersieger. Folgende Spieler kamen zum Einsatz: E. Krasniqi, A. Randisi, S. Schmölzer, O. Tüysüz, Marcel Klink, L. Weller, B. Bischoff, P. Voag, D. Zivaljevic

Am Sonntag spielte die Bezirksligamannschaft des VfR beim Kreisliga B-Ligisten TSV Leutenbach 3:3 Unentschieden. Daniel Zivaljevic und 2x Antonio Randisi waren die Torschützen. Die zweite Mannschaft des VfR spielte ebenfalls gegen die zweite Mannschaft des TSV Leutenbach. Ersatzgeschwächt siegte VfR II souverän mit 8:1. Torschützen waren 3x Deniz Celik, 3x Gökan Boy und 2x Mark Klink.

Am kommenden Dienstag spielt der VfR bei der SG Weinstadt um 19:30 Uhr.

 

Vorbereitungsspiel

2.MANNSCHAFT   1.MANNSCHAFT
   1     8    3   3
TSV Leutenbach VfR Murrhardt   TSV Leutenbach VfR Murrhardt
 
Sonntag, 7.Februar 2016

VfR Murrhardt startet erfolgreich in die Rückrunden-Vorbereitung

(PR) Mit drei Siegen in drei Testspielen ist der VfR Murrhardt erfolgreich in die Vorbereitung der Rückrunde gestartet. Am 29.01. siegte der VfR gegen den Lokalrivalen TSC Murrhardt (Kreisliga A2) mit 3:1. Die Tore erzielten Patrick Voag (1:0) und zweimal Daniel Zivaljevic (2:0 und 3:1). Unter der Woche gewann der VfR daheim gegen die A-Jugend der TSG Backnang (Verbandsstaffel) ebenfalls mit 3:1. Die Treffer schossen Luca Weller (1:1), Daniel Zivaljevic (2:1) und Okan Tüysüz (3:1). Am Samstag siegte dann der VfR Murrhardt torreich mit 8:3 gegen den TSV Lippoldsweiler (Kreisliga A2). Ins gegnerische Tor trafen Luca Weller (1:0), Sven König (2:0), Okan Tüysüz (3:1), David Bohn (4:1), Patrick Voag (5:1), Deniz Celik (6:2), Benjamin Bischoff (7:3) und Daniel Zivaljevic (8:3).

Am kommenden Wochenende stehen die nächsten Testspiele an. Am Samstag ist der VfR beim Haller Löwenbräu Cup Turnier im Fellbacher Soccer Olymp gefordert (Spiele sind um 13:00, 13:36, 14:24, 15:00, 15:48 und 16:24). Am Sonntag spielen beide VfR Teams beim TSV Leutenbach (VfR I: 13 Uhr / VfR II: 15 Uhr).

 
Samstag, 6.Februar 2016
 
Vorbereitungsspiel -1.Mannschaft-
   8    3
VfR Murrhardt TSV Lippoldsweiler

Dienstag, 2.Februar 2016

Vorbereitungsspiel -1.Mannschaft-
   3    1
VfR Murrhardt TSG Backnang (U19)

Hier geht es zu den älteren Meldungen