VfR - A K T U E L L

Sonntag, 24.September 2017

4.Spieltag -Kreisliga B2- Saison 2017/2018

RESERVE   2.MANNSCHAFT
   -    -     -   -
Großer Alexander Backnang VfR Murrhardt   Großer Alexander Backang VfR Murrhardt

 

3.Spieltag -Damen Regionenliga 1- Saison 2017/2018
   -    -

SGM Ilsfeld/Neckarwestheim

VfR Murrhardt

Sonntag, 17.September 2017

4.Spieltag -Bezirksliga- Saison 2017/2018

1.Mannschaft

   1     1
TSG Backnang 2 VfR Murrhardt

SPIELBERICHT - 1.Mannschaft: Ein leistungsgerechtes Unentschieden gab es im Etzwiesenstadion. Dort fielen die einzigen beiden Tore recht frühzeitig. Bereits nach sieben Minuten köpfte Okan Tüysüz nach einer Ecke den VfR mit 1:0 in Führung. Die Antwort der Roten gab es aber schon sechs Minuten später. Matej Maglica war, ebenfalls nach einem Eckball, mit dem Kopf zur Stelle. Im ersten Durchgang hatten die Gäste noch Pech bei einem Pfostenschuss von David Bohn (20.) Nach dem Wechsel begegneten sich die beiden Teams auf Augenhöhe.

VfR Murrhardt: Krasniqi – Tsakiridis, Weller, Briegel, Voag – Bohn, Krawtschuk (80. Wieland) – Klink (56. Michailidis/72. Müller), Bischoff (88. Geuder) – Tüysüz, Zivaljevic

VORBERICHT - 1.Mannschaft: Die Backnanger waren am letzten Wochenende spielfrei und warten noch auf ihren ersten Saisonsieg. Zwei Unentschieden stehen bislang bei den Roten zu Buche. Der VfR Murrhardt feierte gegen Winterbach einen 4:1-Erfolg. „Wir werden ein positives Ergebnis erzielen, wenn wir die gleiche Leistung wie in der ersten Halbzeit gegen Winterbach abrufen und die junge Mannschaft aus Backnang nicht unterschätzen“, sagt VfR-Trainer Isaak Avramidis. Ein Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Marcel Klink (Knieprobleme).

3.Spieltag -Kreisliga B2- Saison 2017/2018

2.Mannschaft

   0     1
FC Viktoria Backnang 2 VfR Murrhardt 2

SPIELBERICHT - 2.Mannschaft: Eine schwache Partie wurde auf der Karl-Euerle-Sportanlage geboten. Die Gäste aus Murrhardt nutzten in der 22.Minute einen Fehler der FCV-Abwehr eiskalt zum Siegtreffer durch Antonio Randisi aus. Ein Remis hätte dem Spielverlauf aber eher entsprochen.

VORBERICHT - 2.Mannschaft: Backnang gewann gegen Rietenau mit 4:1 und machte damit die 0:3-Auftaktniederlage in Großerlach wett. „Wir haben verdient gewonnen. Das Spiel war schon spätestens kurz nach der Pause entschieden“, erklärt Max Kobald. Der FCV-Spielleiter sieht weiteres Verbesserungspotenzial bei seiner Mannschaft. „Wir müssen uns von Woche zu Woche steigern, um auch mit anderen Gegnern mithalten zu können.“ Gegen die favorisierten Gäste aus Murrhardt baut Kobald auf das Prinzip Hoffnung. Die VfR-Zweite verlor zu Hause gegen Kaisersbach mit 0:1. Murrhardts Sprecher Marco Hess sagt: „Das war ein gutes Spiel von uns, nur das Toreschießen haben wir vergessen.“ Bei den Gästen fehlen die beiden Urlauber René Kasubke und Bayram Ökzan sowie der verletzte Stefano Trefz.

2.Spieltag -Damen Regionenliga 1- Saison 2017/2018
   0    4

VfR Murrhardt

SGM SV Westernhausen/

SV Krautheim

 

VORBERICHT - Damenmannschaft: Die Fußballfrauen des VfR Murrhardt absolvieren morgen ihr erstes Saisonheimspiel in der Regionenliga. Um 11 Uhr geht es im Trauzenbachstadion gegen die SGM Westernhausen/ Krautheim. Beide Teams gewannen ihre Auftaktpartien und gehören auch zum Kreis der Aufstiegsanwärter.

Mittwoch, 13.September 2017

Bezirkspokal - 1.Mannschaft

3 6 n.V.
TSV Haubersbronn VfR Murrhardt

 

Bezirkspokal - 2.Mannschaft

 1 5
VfR Murrhardt 2 TB Beinstein

Sonntag, 10.September 2017

3.Spieltag -Bezirksliga- Saison 2017/2018

1.Mannschaft

   4     1
VfR Murrhardt VfL Winterbach

SPIELBERICHT - 1.Mannschaft: Bereits nach fünf Minuten wurde VfR-Stürmer Daniel Zivaljevic im Strafraum der Gäste unsanft von den Beinen geholt. Den dafür fälligen Elfmeter verwandelte Marcel Klink zur frühen 1:0-Führung für die Hausherren. Nach einer Viertelstunde gelang Winterbachs Mato Kelava nach einem Torwartfehler der Ausgleich. Danach zündete Murrhardt aber ein tolles Feuerwerk. Benjamin Bischoff (36.) sorgte nach einem Zuspiel von Lukas Krawtschuk für die abermalige Führung, nur fünf Minuten später baute Zivaljevic den Vorsprung auf 3:1 aus. Eine Minute vor dem Wechsel war wieder Bischoff mit dem 4:1 zur Stelle. Im zweiten Durchgang ließen es die VfR-Kicker deutlich ruhiger angehen.

VfR Murrhardt: Glassl – Hirschmann, Briegel, Unseld, Weller – Voag (63. Schmölzer), Klink (67. Geuder) – Krawtschuk (63. Müller), Tüysüz, Bischoff (77. Tsakiridis) – Zivaljevic

VORBERICHT - 1.Mannschaft: Die Murrhardter betrieben nach der Auftaktniederlage gegen Korb in Fellbach Wiedergutmachung und siegten dort mit 4:0. „In unserem zweiten Heimspiel in dieser Saison wollen wir uns ganz anders präsentieren als beim Start gegen Korb“, nimmt Isaak Avramidis seine Murrhardter in die Pflicht. Der VfR-Coach ahnt zwar, dass es gegen Winterbach nicht einfach wird, gibt sich aber kämpferisch: „Dennoch müssen die Punkte in Murrhardt bleiben.“ Während Avramidis wieder auf Georgios Michailidis und Marcel Klink zurückgreifen kann, muss er nun auf die Urlauber Antonio Randisi und David Bohn sowie die verletzten Daniel Wieland und Michel Disch verzichten. Winterbach startete mit einem 2:2 gegen die TSG II in die Saison und strebt zumindest einen Teilerfolg an.

2.Spieltag -Kreisliga B2- Saison 2017/2018

RESERVE   2.MANNSCHAFT
   0    1     0   1
Vfr Murrhardt SV Kaisersbach   VfR Murrhardt 2 SV Kaisersbach 2

SPIELBERICHT - 2.Mannschaft: Am ersten Spieltag hatten die beiden Mannschaften mit Toren nicht gegeizt, jeweils siebenmal landete der Ball im Netz der Kontrahenten. Umso ärmer an Treffern war allerdings das direkte Duell der beiden Teams am gestrigen Sonntag. Nur die Kaisersbacher trafen durch Steffen Riedel (75.) ein einziges Mal zum 1:0-Siegtor.

VORBERICHT - 2.Mannschaft: Murrhardt gewann das Derby in Kirchenkirnberg mit 7:1, Kaisersbach sein Heimspiel gegen Rietenau sogar mit 7:0. „Man konnte gegen ersatzgeschwächte Kirchenkirnberger nicht viel falsch machen“, will Marco Hess den VfR-Kantersieg nicht überbewerten. Mit Kaisersbach warte nun „definitiv ein ganz anderer Gegner. Kleinigkeiten werden das Spiel entscheiden“, orakelt Murrhardts Sprecher, dessen Team auf den verletzten Stefano Trefz verzichten muss.

1.Spieltag -Damen Regionenliga 1- Saison 2017/2018
   0    3

TSV Ilshofen

VfR Murrhardt

SPIELBERICHT - Damenmannschaft: Die Fußballerinnen des VfR Murrhardt starteten sehr gut in die neue Saison in der Regionenliga. Sie behielten beim TSV Ilshofen mit 3:0 die Oberhand. Ohne die drei Stammspielerinnen Kerstin Karthaus, Nathalie Hofmann und Leslie Ehrmann musste der VfR die Auftaktpartie bestreiten. In der 58. Minute knallte ein Freistoß von Aline Bohn an die Latte und von dort einer Ilshofener Abwehrspielerin an den Kopf. Zum Pech der Gegnerinnen zappelte der Ball anschließend im Netz. Gehring (80.) verwandelte allein vor der TSV-Keeperin zum 2:0. Kurz vor Schluss erhöhte Lena Petritschka auf 3:0, indem sie eine flache Hereingabe von Marina Herbst direkt verwandelte.

VfR Murrhardt: Knödler – Galle, Chamoulias (79. Kugler), Mang, Schlageter, Bohn (73. Schmidt), Kühnle (53. Petritschka), Herbst, Nieswandt, Gehring, Reule (68. Braxmaier)

 

VORBERICHT - Damenmannschaft: Die Fußballerinnen des VfR Murrhardt starten morgen in die neue Saison in der Regionenliga. Um 11 Uhr beginnt die Partie beim TSV Ilshofen.

Sonntag, 3.September 2017

2.Spieltag -Bezirksliga- Saison 2017/2018

1.Mannschaft

   0     4
SV Fellbach 2 VfR Murrhardt

SPIELBERICHT - 1.Mannschaft: Die Gäste aus der Walterichstadt hatten die schwachen Kicker aus Fellbach vor dem Seitenwechsel sicher unter Kontrolle. Es waren gerade einmal zwölf Minuten gespielt, als ein SVF-Akteur eine Hereingabe von Benjamin Bischoff zum 0:1 ins eigene Netz abfälschte. In der 34. Minute profitierte Okan Tüysüz von einem bösen Torwartfehler und erhöhte auf 2:0. In den zweiten 45 Minuten verlegte sich Murrhardt vor allem auf blitzschnelle Konter. Einen davon nutzte Marko Geuder (72.) zum 3:0. Die Vorlage hierzu hatte Daniel Zivaljevic geliefert, der sechs Minuten später einen Handelfmeter zum 4:0-Endstand verwandelte. In der Schlussminute schoss Teamkollege Bischoff einen Foulelfmeter über den Fellbacher Kasten.

VfR Murrhardt: Glassl – Briegel, Weller, Unseld, Hirschmann (75. Bohn) – Tüysüz, Müller (60. Geuder) – Zivaljevic, Krawtschuk (70. Schmölzer) – Bischoff, Voag (76. Randisi)

VORBERICHT - 1.Mannschaft: Einen denkbar schlechten Saisonauftakt legten die Murrhardter hin, denn gegen den SC Korb verlor der VfR auf eigenem Platz mit 3:5. „Wir haben uns im ersten Spiel der Saison ganz schlecht präsentiert. Die Grundvoraussetzungen wie Laufbereitschaft, Aggressivität und Zweikampfverhalten, um ein Spiel zu gewinnen, waren gar nicht vorhanden“, schimpft Isaak Avramidis. Der VfR-Trainer erwartet von seinem Team in Fellbach eine klare Leistungssteigerung. Die Urlaubsrückkehrer Dennis Briegel und Georgios Michailidis sollen dabei mithelfen. Der SV Fellbach II holte sich in Backnang einen Zähler und wird sich auch im ersten Heimspiel der Saison etwas Zählbares ausrechnen.

1.Spieltag -Kreisliga B2- Saison 2017/2018

RESERVE   2.MANNSCHAFT
   1    6     1   7
SpVgg Kirchenkirnberg VfR Murrhardt   SpVgg Kirchenkirnberg VfR Murrhardt

SPIELBERICHT - 2.Mannschaft: Nur anfangs war das Derby ausgeglichen, dann sorgte Bashkim Krasniqi (9.) für die VfR-Führung. Marco Hess (16.) und Mathlum Faris (32.) bauten das Polster auf 3:0 aus. Nach dem 4:0 durch Marcel John (54.) markierte Armando Azevedo sechs Minuten später den Ehrentreffer für die Spvgg. In der Schlussphase schossen Sebastiano Di Benedetto (2) und Deniz Celik einen 7:1-Kantersieg heraus

VORBERICHT - 2.Mannschaft: „Die Vorbereitung war ganz okay“, erklärt Murrhardts Marco Hess. In Kirchenkirnberg wolle man positiv in die Runde starten. „Aber dazu zählt es, von Anfang hellwach zu sein und unsere Stärken auszuspielen“, meint der VfR-Sprecher. Fehlen werden bei den Gästen die beiden Urlauber Manuel Müller und Philip Lindheimer sowie der verletzten Stefano Trefz. „Auf uns kommt eine schwere Zeit zu, denn gleich im ersten Spiel fehlen uns sehr viele Spieler“, klagt Kirchenkirnbergs Abteilungsleiter Marvin Dittrich. Olaf Fritz, Steffen Schramm, Mika Schmidgall, Lukas Deuschle, Alfonso Cardillo, Niklas Wurst, Noah Held und Alpaslan Aksoy fallen aus. Dittrich hofft, trotz der Personalmisere, auch eine schlagkräftige Mannschaft stellen zu können.

Sonntag, 27.August 2017

1.Spieltag -Bezirksliga- Saison 2017/2018

1.Mannschaft

   3     5
VfR Murrhardt SC Korb

SPIELBERICHT - 1.Mannschaft: Schon nach zwei Minuten ging Murrhardt mit einem Tor von Daniel Zivaljevic in Führung. Der frühe Treffer brachte dem VfR aber alles andere als Sicherheit. Bis zur Pause zogen die Gäste nach Treffern von Alexander Kuppinger (9. und 20.) sowie Nico Schulz (28.) auf 3:1 davon. Vier Minuten nach dem Wechsel erhöhte Schulz auf 4:1 und in der 67. Minute fiel durch Kuppinger das 5:1. Erst in der Schlussphase sorgten Niclas Müller (81.) und David Bohn (90.) für Ergebniskosmetik.

VORBERICHT - 1.Mannschaft: Weil beide Klubs im Pokal erst in der zweiten Runde einsteigen, stehen sie nun vor ihrem ersten Pflichtspiel in der neuen Saison. „Wir sind froh, dass es endlich losgeht“, sagt Isaak Avramidis. Der VfR-Trainer war mit der Vorbereitung zufrieden und blickt dem Auftaktspiel daher optimistisch entgegen: „Meine Jungs sind heiß aufs erste Spiel, und wir wollen gleich mit einem Sieg starten.“ Respekt hat Avramidis allerdings vor der starken Offensive der Korber, die man in Schach halten sollte. Fehlen werden bei den Hausherren die beiden Urlauber Dennis Briegel und Georgios Michailidis sowie die verletzten Michel Disch und Marcel Klink.

Hier geht es zu den älteren Meldungen