VfR - A K T U E L L

Sonntag, 8.Dezember 2019

18.Spieltag -Bezirksliga- Saison 2019/2020

1.Mannschaft

   4     0
TSV Nellmersbach VfR Murrhardt

VORBERICHT 1.Mannschaft: Der TSV Nellmersbach machte mit dem Großen Alexander Backnang kurzen Prozess und siegte sicher mit 5:0. Mit 25 Punkten stehen die Nellmersbacher auf dem fünften Rang, lediglich vier Zähler hinter dem Spitzenreiter. „Mit der Leistung konnten wir zufrieden sein. Wir hatten das Spiel im Griff und dadurch auch verdient gewonnen“, lobt Oliver Redelfs seine TSV-Mannschaft. Der Nellmersbacher Abteilungsleiter freut sich über eine Leistungssteigerung seiner Elf und möchte daher auch gegen Murrhardt alle drei Punkte behalten. „Allerdings sollten wir mit dem nötigen Respekt in die Partie gehen und den Gegner keinesfalls unterschätzen.“ Das sicherlich auch, weil der VfR mittlerweile seit fünf Spielen ohne Niederlage ist und sich auf Rang sieben vorgearbeitet hat. Für Murrhardts Spielleiter Patrick Reisshauer steht dann auch fest: „Wir wollen unsere Serie in der letzten Partie dieses Jahres fortsetzen.“ Allerdings hat das Team von Trainer Markus Reule den ersten Vergleich mit Nellmersbach zum Saisonauftakt zu Hause mit 0:2 verloren und Reisshauer weiß: „Nellmersbach ist wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Das wird für uns ein ganz schweres Spiel gegen einen starken Gegner. In unserer momentanen Form sehe ich aber gute Möglichkeiten, in Nellmersbach etwas zu holen.“ Personell sieht es bei der Mannschaft aus dem Trauzenbachtal nicht so schlecht aus. Fraglich sind nur die Einsätze von Niclas Müller und Erkut Polat.

 

WFV-Bezirksspokal der Damen

   2    3

TSG Backnang

VfR Murrhardt

Sonntag, 1.Dezember 2019

17.Spieltag -Bezirksliga- Saison 2019/2020

1.Mannschaft

    0    0
SV Steinbach VfR Murrhardt

 

SPIELBERICHT 1.Mannschaft: „Wir waren spielerisch die bessere Mannschaft, aber der VfR Murrhardt hatte mehr Ballbesitz und verdiente sich das Unentschieden“, lautete das Fazit von Hakan Keskin nach Spielende. Der Steinbacher Trainer sah eine weitgehend ausgeglichene Partie, in der beide Teams Chancen hatten. Die beste für die Gastgeber besaß in der zweiten Hälfte Ardit Ademi, der aber vergab. Die Murrhardter agierten meist mit weiten Bällen auf Okan Tüysüz, der diese dann auf seine Mitspieler verteilte. Ein torloses Remis, mit dem beide Trainer gut leben können.

 

VfR Murrhardt: Krasniqi – Schmölzer, Hirschmann, Geuder (66. Heeb), Briegel – Randisi, Piscopo – Klink, Weller, Tüysüz – Müller (81. Di Benedetto)

 

VORBERICHT 1.Mannschaft: Murrhardt feierte gegen die Verbandsliga-Reserve des SV Fellbach einen 6:1-Sieg und festigte damit mit 20 Punkten den achten Platz. „Da gibt es nichts zu bemängeln“, freut sich Murrhardts sportlicher Leiter Patrick Reisshauer. „Mit den zuletzt gezeigten Leistungen bin ich überzeugt, dass wir in Steinbach punkten können“, blickt Reisshauer aufs kommende Match. Die Steinbacher besiegten Winterbach mit 2:0 und feierten damit ihren ersten Heimsieg in dieser Saison. „Wir müssen auf jeden Fall die Chancenauswertung verbessern“, verlangt Hakan Keskin mehr Konzentration beim Torabschluss. Der Coach war aber mit der Darbietung seiner Mannschaft zufrieden und würde gerne nun daran anknüpfen. „Murrhardt ist aktuell die formstärkste Truppe. Die Ergebnisse sprechen für sich und wir haben Grund genug, den Gegner ernst zu nehmen.“

 

17.Spieltag -Kreisliga B2- Saison 2019/2020

2.Mannschaft

   -    -
SC Fornsbach SG VfR Murrhardt II /Kirchenkirnberg

 

Spielabsage

 

 

Nachholspiel vom 10.Spieltag -Damen Regionenliga 1- Saison 2019/2020
    2    2

SV Heilbronn am Leinbach

VfR Murrhardt

 

VORBERICHT Damenmannschaft: In einem Nachholspiel in der Regionenliga müssen die Fußballerinnen des VfR Murrhardt auswärts ran. Der Neunte spielt am Sonntag um 11 Uhr beim Fünften SV Heilbronn am Leinbach.

Samstag, 23.November 2019

11.Spieltag -Damen Regionenliga 1- Saison 2019/2020
   2    0

VfR Murrhardt

SGM TSV Crailsheim II/VfB Jagstheim II

 

Mittwoch, 20.November 2019

Nachholspiel vom 15.Spieltag -Kreisliga B2- Saison 2019/2020

2.Mannschaft

   2    0
SG Weinstadt SG VfR Murrhardt II /Kirchenkirnberg

 

SPIELBERICHT 2.Mannschaft: Den fünften Saisonsieg verbuchte die SG Weinstadt im Nachholspiel gegen die SG Murrhardt/Kirchenkirnberg. Nach einer torlosen ersten Hälte sorgten Fabian Decaro (79.) und Kevin Reith (82.) für die Treffer zum 2:0-Heimerfolg. Während es für den Absteiger der erste Dreier nach zuletzt vier Pleiten war, zog die Spielgemeinschaft aus Murrhardt und Kirchenkirnberg in dieser Spielzeit bereits zum achten Mal den Kürzeren.

VORBERICHT 2.Mannschaft: Ein Nachholspiel steigt in der Fußball- Kreisliga B 2 heute um 20 Uhr. Die SG Weinstadt erwartet die SG Murrhardt/Kirchenkirnberg zum Duell zweier Mittelfeldteams. Während die Remstaler zuletzt in Sulzbach 0:6 verloren, siegten die Murrtaler 5:0 gegen Großerlach. „Das war sehr gut“, lobt Marcel John seine Elf und geht davon aus, dass man heute „mit breiter Brust“ auftritt. Bayram Özkan fehlt.

 

Sonntag, 17.November 2019

16.Spieltag -Bezirksliga- Saison 2019/2020

1.Mannschaft

   6      1
VfR Murrhardt SV Fellbach II

SPIELBERICHT 1.Mannschaft: Murrhardts Kicker befinden sich in der Tabelle weiter auf dem Vormarsch. Im Duell mit der Verbandsliga-Reserve aus Fellbach ließen die Einheimischen von Beginn an keine Zweifel aufkommen, welches Team als Sieger das Spielfeld verlassen wird. Schon nach acht Minuten brachte Louis Piscopo den Ball zur 1:0-Führung im gegnerischen Gehäuse unter. Nach 16 Minuten erhöhte Okan Tüysüz auf 2:0. Piscopo hatte sichtlich Freude am Spiel und steuerte in der 37. Minute einen weiteren Treffer zum 3:0 bei. Eine Zeigerumdrehung später sorgte Erkut Polat für die 4:0-Halbzeit-Führung. Polat war es auch, der neun Minuten nach Wiederbeginn das 5:0 erzielte. Drei Minuten später fiel durch Saban Erdogmus der Fellbacher Ehrentreffer. Nach einer Stunde machte der eingewechselte Sebastiano Di Benedetto das halbe Dutzend voll.

VfR Murrhardt: Krasniqi (82. Röhm) – Schmölzer, Hirschmann, Müller (71. Geuder), Randisi – Briegel (55. Heeb), Klink – Weller, Tüysüz, Piscopo – Polat (59. Di Benedetto)

VORBERICHT 1.Mannschaft: Der VfR Murrhardt sorgte am letzten Sonntag für eine faustdicke Überraschung, denn beim FSV Waiblingen setzte sich die Elf von Trainer Markus Reule mit 4:2 durch. „Die Mannschaft hat ein gutes Spiel gemacht“, freut sich Patrick Reisshauer und ist zufrieden, dass „wir gegen einen starken Gegner unsere Punkteserie fortgesetzt haben“. Die Folge davon ist, dass der VfR in der Tabelle mittlerweile auf Platz acht steht. Reisshauer hätte sicherlich nichts dagegen, wenn sein Team im Heimspiel gegen die Verbandsliga-Reserve aus Fellbach nachlegen würde. Allerdings weiß der Funktionär: „Fellbach ist schwer einzuschätzen.“ In der Tat. Auf einen starken Saisonbeginn folgte beim SVF II ein Einbruch, zuletzt nun aber ein 5:1 gegen den Großen Alexander Backnang. Reisshauer macht deshalb nun jedoch nicht groß rum. Seine Forderung: Unsere Marschroute fortsetzen und die drei Punkte im letzten Heimspiel des Jahres in Murrhardt behalten.“ Personell steht wenig entgegen. Reisshauer: „Da hat sich nichts verändert.“

 

16.Spieltag -Kreisliga B2- Saison 2019/2020

2.Mannschaft

   5    0
SG VfR Murrhardt II /Kirchenkirnberg SF Großerlach

SPIELBERICHT 2.Mannschaft: Eine deutliche Abfuhr handelten sich die Sportfreunde Großerlach ein. Bereits zur Pause führte die überlegene Spielgemeinschaft nach Toren von Justin Moldenhauer (7./34.) sowie René Kasubke (45.) überraschend mit 3:0. Zehn Minuten nach dem Wechsel erhöhte Moldenhauer mit seinem dritten Tor an diesem Tag auf 4:0. Den Schlusspunkt setzte Wassilios Ftouchos mit dem 5:0 in der 69. Minute.

VORBERICHT 2.Mannschaft: Die Spielgemeinschaft war zuletzt spielfrei und verharrte mit sieben Zählern auf dem vorletzten Platz. Vor der Auszeit gab es gegen Lippoldsweiler mit dem klaren 4:1 aber den zweiten Sieg der Runde. „Das war sehr gut. Spielerisch und kämpferisch hat die Einstellung gepasst“, sagt Marcel John zufrieden. Der VfR-Sprecher erwartet mit den Großerlachern, die nach ihrem 2:1 gegen Rietenau mit 20 Punkten Sechster sind, „einen robusten Gegner“. John will aber auf jeden Fall etwas Zählbares im Trauzenbachstadion behalten.

 

Sonntag, 10.November 2019

15.Spieltag -Bezirksliga- Saison 2019/2020

1.Mannschaft

    2    4
FSV Waiblingen VfR Murrhardt

 

SPIELBERICHT 1.Mannschaft: Eine dicke Überraschung schaffte Murrhardt beim Tabellendritten in Waiblingen. Schon nach sechs Minuten hatte Louis Piscopo den VfR in Führung gebracht. Vier Minuten später verwandelte Marcel Klink einen Foulelfmeter zum 2:0. Ein Eigentor von FSV-Stürmer Marcel Zimmermann (18.) bedeutete das 3:0 für die Gäste. Fünf Minuten später verkürzte Igor Jelic auf 1:3. Damit wurden die Seiten gewechselt. Der VfR verteidigte die Führung und Okan Tüysüz erhöhte in der 80. Minute per Foulelfmeter sogar auf 4:1. In der zweiten Minute der Nachspielzeit erzielte Jelic seinen zweiten Treffer.

 

VfR Murrhardt: Krasniqi – Schmölzer, Hirschmann, Polat, Briegel (73. Di Benedetto) – Klink, Weller – Piscopo (85. Geuder), Müller (46. Heeb), Randisi – Tüysüz

 

10.Spieltag -Damen Regionenliga 1- Saison 2019/2020
    3    0

SpVgg Gammesfeld

VfR Murrhardt

 

VORBERICHT Damenmannschaft: Die Fußballerinnen des VfR Murrhardt müssen in der Regionenliga zum Ersten. Vier der vergangenen fünf Partien in der Regionenliga haben die Fußballerinnen des VfR Murrhardt verloren, nur zu Hause gegen Kirchhausen gab es ein 5:2. Die Vorzeichen, am Sonntag eine Überraschung zu schaffen, stehen also schlecht. Um 11 Uhr müssen die Murrtalerinnen bei Spitzenreiter Gammesfeld ran, der 22 von 24 möglichen Punkten auf der Habenseite verbucht hat.

Sonntag, 3.November 2019

14.Spieltag -Bezirksliga- Saison 2019/2020

1.Mannschaft

   3      3
VfR Murrhardt VfL Winterbach

 

SPIELBERICHT 1.Mannschaft: Der VfR Murrhardt hatte die drei Punkte eigentlich schon im Sack, doch der erst kurz zuvor eingewechselte Gästespielertrainer Nicola Spina sorgte mit seinem Tor in der vierten Minute der Nachspielzeit für einen Punktgewinn seiner Mannschaft. Schon nach zehn Minuten brachte Niclas Müller die Murrhardter in Führung. Bis zur Pause hatten aber Alessio Bellan (25.) und Mattis Escherle (43.) den Spieß herumgedreht. Der VfR antwortete nach einer Stunde mit dem 2:2 durch Müller. Die Gastgeber machten weiter Druck und in der 78. Minute erzielte Louis Piscopo die 3:2-Führung für den VfR. Doch mit der Einwechslung von Spina in der 85. Minute verhinderten die Gäste die drohende Niederlage.

 

VfR Murrhardt: Krasniqi – Schmölzer, Hirschmann, Geuder (46. Polat), Briegel (59. Heeb) – Klink, Piscopo – Randisi, Weller, Tüysüz – Müller

 

14.Spieltag -Kreisliga B2- Saison 2019/2020

2.Mannschaft

   4    1
SG VfR Murrhardt II /Kirchenkirnberg TSV Lippoldsweiler

 

SPIELBERICHT 2.Mannschaft: Die Spielgemeinschaft der beiden Murrhardter Vereine lag schon zur Pause dank der Treffer von Christoph Kübler (13.) und Stefano Trefz (45.) mit 2:0 in Führung. Drei Minuten nach dem Wechsel verkürzte Mika Rahmig allerdings auf 1:2. Lippoldsweiler drängte nun auf den Ausgleich, geriet aber vier Minuten vor dem Ende durch ein Eigentor von Mohammad Ibish endgültig auf die Verliererstraße. Sekunden vor dem Abpfiff erhöhte Trefz auf 4:1.

 

9.Spieltag -Damen Regionenliga 1- Saison 2019/2020
   1    2

VfR Murrhardt

SGM Ilsfeld/Neckarwestheim

 

VORBERICHT Damenmannschaft: Die Fußballerinnen des VfR Murrhardt absolvieren in der Regionenliga eine Heimaufgabe. Der Tabellenachte empfängt am Sonntag um 11 Uhr die SGM Ilsfeld/Neckarwestheim, die Siebter ist. Nach der 1:2-Niederlage bei der TSG Schwäbisch Hall ist beim VfR Wiedergutmachung angesagt.

Hier geht es zu den älteren Meldungen